14.06.2021 10:04 |

Spurlos verschwunden

Rafting-Unfall: Suche nach Sportler geht weiter

Nach wie vor vermisst ist der 28-jährige Osttiroler, der bei einem Rafting Unfall gekentert war, wir haben berichtet. Die FF Ruben suchen seit neun Uhr die Ufer der Isel ab. 

Die FF Ruben hat um 9 Uhr die Suche nach dem vermissten 28-Jährigen wieder aufgenommen. Wegen der starken Strömung in der Isel ist die Suche zu Wasser extrem problematisch. Deshalb werden aktuell die Uferbereiche nach dem Abgängigen abgesucht. Ob es zu einem weiteren Drohneneinsatz kommt, wird gerade eruiert. „“Es könnte sein, dass der Osttiroler irgendwo am Ufer verkeilt oder eingeklemmt ist", sagt Erwin Mariacher, Einsatzleiter der Alpin-Polizei Lienz. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. September 2021
Wetter Symbol