Experten-Diskussion

LH Stelzer blickt bereits weit in die Zukunft

Über die Zeit nach der Wahl macht sich LH Thomas Stelzer bereits Gedanken. Am Programm stehen in den kommenden Wochen drei „Experten-Talks“ zu Themen, die uns die nächsten Jahre beschäftigen werden. Die Ergebnisse dieser Diskussionen bilden die Basis für das Programm für die nächste Legislaturperiode.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Weit in die Zukunft blickt Landeshauptmann Thomas Stelzer bis Ende Juni. Er lädt zu drei überparteilichen Dialogveranstaltungen, um mit 120 ausgewählten Persönlichkeiten Themen und Veränderungen zu diskutieren, die Oberösterreich und die Gesellschaft in den kommenden Jahren besonders fordern werden.

Heute geht´s los
Los geht’s heute, Montag. Da dreht sich der Talk um die Frage, wie man Oberösterreich noch stärker als Zentrum für Innovation und visionäre Projekte positionieren kann. Die zweite Gesprächsrunde befasst sich ganz konkret mit der Frage, wie man den sozialen Zusammenhalt stärken und auf künftige Herausforderungen (Stichwort demografischer Wandel) vorbereiten kann.

Chancen des Klimaschutzes
Schließlich beschäftigt sich ein Expertengespräch mit dem Streitpunkt, wie die Chancen des Klimaschutzes stärker genützt und Umweltinnovationen noch besser unterstützt werden können. Teil der Veranstaltungen sind auch Kurz-Referate von externen Impulsgebern. Hierfür stehen etwa die Österreicherin des Jahres 2020 im Bereich Klimainitiative und Solarunternehmerin, Cornelia Daniel, oder auch Robert Wille, einer der führenden Experten im Bereich der Quantencomputertechnologie und Professor an der Kepler-Uni in Linz und der Fachhochschule Hagenberg, zur Verfügung.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)