10.06.2021 22:26 |

Drama in Florida

Mann erschoss Frau und Kleinkind in Supermarkt

Bei einem Blutbad in einem Supermarkt im US-Bundesstaat Florida sind am Donnerstag drei Menschen getötet worden - darunter eine Mutter und ihr Kleinkind. Ein Mann hatte in dem Laden das Feuer eröffnet, danach richtete er sich selbst. Das erschossene Kind wäre laut dem Sender CBS12 im nächsten Monat zwei Jahre alt geworden.

Die Exekutive wurde gegen Mittag über die Schüsse informiert - Beamte entdeckten am Schauplatz schließlich die drei Leichen mit Schusswunden.

Die Hintergründe der Tat geben den Ermittlern noch Rätsel auf - aus dem Büro des Sheriffs hieß es, dass es möglich sei, dass sich die drei Toten gekannt haben. Der Schulbezirk wurde nach den Schüssen vorübergehend abgeriegelt.

Der Vorfall ist der jüngste in einer Reihe von Gewalttaten durch Schusswaffen in Florida in den vergangenen Wochen. Erst am Sonntag waren bei einer Schulabschlussfeier in Miami drei Menschen erschossen und fünf weitere verletzt worden. Eine Woche zuvor hatten Angreifer vor einem Club in der Region Miami wahllos auf Konzertgäste gefeuert und zwei Menschen getötet sowie 20 weitere verletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).