05.06.2021 07:36 |

Filteranlage brannte

Heißer Einsatz in der Konrad-Doppelmayr-Straße

Am Freitagabend gegen 22 Uhr ging bei der Ortsfeuerwehr Wolfurt der Alarm einer integrierten Brandmeldeanlage in einem Vorarlberger Paradeunternehmen in der Konrad-Doppelmayr-Straße ein. Eine Filteranlage war in Brand geraten.

Obwohl die Florianijünger gerade einmal drei Minuten benötigten, um vor Ort zu sein, stand die Filteranlage beim Eintreffen des ersten Feuerwehr-Fahrzeugs bereits in Vollbrand.

Da die Filteranlage dazu konzipiert war, die Luft einer Brennschneidanlage abzusaugen, handelte es sich um einen Brand von Metallstaub, der nur unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden konnte.

Die Wolfurter Feuerwehr, die mit 45 Einsatzkräften ausgerückt war, konnte schließlich nach gut einer Stunde „Brand aus“ geben.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
12° / 24°
wolkenlos
12° / 29°
wolkenlos
13° / 27°
wolkenlos
12° / 27°
wolkenlos