03.06.2021 06:01 |

Bedenkliches Bild

Verräterische Chats: Wichtige Herren unter Druck

Wie die „Krone“ berichtete, rücken Handy-Chats den mächtigen und suspendierten Sektionschef Christian Pilnacek und Ex-Justizminister und VfGH-Jurist Wolfgang Brandstetter in ein schiefes Licht. Die jüngsten Erkenntnisse zeigen, dass eine Rückkehr der wichtigen ÖVP-nahen Juristen eine nur geringe Chancen hat.

Vinceremus. Ein Lieblingswort von Ex-Justizminister und Verfassungsrichter Wolfgang Brandstetter. Für alle Nichtlateiner: Das heißt wir siegten. Chatnachrichten aus dem Handy des suspendierten Sektionschefs Pilnacek offenbaren einen bedenklichen Umgang mit dem Rechtsstaat - heftige Attacken gegen die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA).

Gegen beide Herren wird ermittelt. Es geht um verbotene Infoweitergabe, unter anderem rund um die Hausdurchsuchung bei Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP). Es gilt die Unschuldsvermutung. Durch die Chats wird auch ein spezielles Verständnis von Medien offenbar. Von Scharlatanen und falsch verstandener Pressefreiheit wird geschrieben. Verfassungsjurist Brandstetter lässt sich auch auf ein Geplänkel rund um den VfGH ein. Bezeichnender Satz Pilnaceks: Sonst exportieren wir VfGH nach Kuba.

Auf Nachfrage Brandstetters hält Pilnacek fest, dass die Kubaner stolz wären auf die Vizepräsidentin. Zur Klarstellung: Die gebürtige Linzerin ist dunkelhäutig. Der Verfassungsgerichtshof wird sich demnächst dazu äußern, ob ein Verfassungsjurist Brandstetter noch tragbar ist.

Erich Vogl
Erich Vogl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol