31.05.2021 07:00 |

In der Steiermark

Jede dritte Lehre wird im 1. Lehrjahr abgebrochen

Alarmstimmung in der steirischen Wirtschaft! Nahezu jeder dritte Lehrling bricht bereits im ersten Jahr seine Ausbildung ab. Insgesamt wurden im Vorjahr knapp 1800 Lehrverhältnisse aufgelöst. In Zeiten eines eklatanten Fachkräftemangels alles andere als ideal - die Neos nehmen jetzt die Landesregierung in die Pflicht.

Erst Ende April funkte die steirische Wirtschaftskammer SOS: Trotz nach wie vor hoher Arbeitslosigkeit wird es für die Betriebe immer schwieriger, gut ausgebildete Fachkräfte zu finden. Mit brisanten Zahlen, die diesen Hilferuf deutlich untermauern, können nun die Neos aufwarten.

Laut Anfragebeantwortung durch das Wirtschaftsministerium gab es im Vorjahr in der Steiermark 15.323 Lehrlinge, 12 Prozent dieser Arbeitsverhältnisse wurden aufgelöst. Besonders schlimm ist die Situation im ersten Lehrjahr: 4315 Auszubildenden stehen 1233 Abbrüche gegenüber - 28 Prozent aller Lehrverhältnisse wurden also im ersten Jahr beendet.

„Diese Tatsache sollte bei der Landesregierung eigentlich die Alarmglocken schrillen lassen. Doch bisher wurde kein Handlungsbedarf erkannt“, ist Niko Swatek, Neos-Klubchef im Landtag, fassungslos. Er fordert deshalb ein Lehrlingspaket für steirische Schulen.

Junge Steirer brauchen Orientierung
Ein verpflichtender Berufsorientierungs-Unterricht ab der 1. Klasse Neue Mittelschule und AHS ist da genauso vorgesehen wie eine individuelle Berufsorientierung an den Schulen und eine bessere Vernetzung mit lokalen Unternehmen. „Es braucht dringend eine breitere Berufsorientierung. Jetzt gilt es die Lehre aufzuwerten und vor allem die regionale Wirtschaft mit einzubinden.“

Eine derartige Plattform bieten die Online-Lehrstellenbörsen des AMS und der steirischen Industriellenvereinigung an: Am 1., 2. und 10. Juni stellen auf www.jobboerse.wifionline.at 35 Betriebe mehr als 130 offene Lehrplätze vor.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 16°
stark bewölkt
2° / 16°
stark bewölkt
3° / 17°
stark bewölkt
4° / 15°
stark bewölkt
4° / 14°
bedeckt
(Bild: zVg; Krone Kreativ)