28.05.2021 09:24 |

Lenker (18) unverletzt

Inferno auf Autobahn: Pkw komplett ausgebrannt

Ein Raub der Flammen wurde am Freitag in den frühen Morgenstunden der Pkw eines 18-Jährigen auf der Tiroler Inntalautobahn bei Zirl (Bezirk Innsbruck-Land). Der Lenker konnte noch rechtzeitig anhalten und sich in Sicherheit bringen. Er blieb unverletzt.

Kurz vor 5 Uhr fuhr der 18-Jährige bei Zirl-Ost auf die A12 in Fahrtrichtung Arlberg auf, als er plötzlich Rauch im Bereich des Armaturenbrettes bemerkte. „Der Lenker hat den Wagen dann sofort am Pannenstreifen abgestellt und ist ausgestiegen. Kurze Zeit später stand der Pkw bereits in Vollbrand“, schildert eine Sprecherin der Polizei auf „Krone“-Anfrage.

18-Jähriger blieb unverletzt
Die alarmierte Feuerwehr Völs konnte die Flammen schließlich rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Der 18-Jährige kam mit dem Schrecken davon und blieb zum Glück unverletzt. Zu Verkehrsbehinderungen sei es aufgrund der frühen Uhrzeit nicht gekommen.

Hubert Rauth
Hubert Rauth
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 19°
stark bewölkt
6° / 19°
stark bewölkt
7° / 14°
stark bewölkt
8° / 20°
stark bewölkt
8° / 19°
stark bewölkt