23.05.2021 12:02 |

Ungeduldige Anrufer

Impf-Versprechen für Junge plagen die Hausärzte

Ich bin mit der Äußerung der Bundesregierung nicht glücklich. Es ist nicht so viel Impfstoff da, dass wir schon alle impfen könnten“, verweist Christoph Fürthauer, Vizepräsident der Salzburger Ärztekammer, auf die Zusage des Bundes, auch jüngere Patienten könnten jetzt zur Corona-Impfung drankommen.

Das Versprechen löste bei Salzburgs Hausärzten einen „Telefon-Tsunami“ aus. Ungeduldige, jüngere Salzburger wollen nach der Ankündigung des Bundes einen Impf-Termin ausmachen. „Die Impf-Ordinationen werden überschwemmt mit Fragen zur Impfung. Ich kann die Ungeduld aber nachvollziehen, immerhin wird von öffentlicher Seite behauptet, wir impfen auf Teufel komm raus“, so Fürthauer.

Salzburg wird die Prioritätenreihung vorerst nicht aufgeben. Am Dienstag findet ein Gespräch zur weiteren Impf-Strategie statt. Gesundheitsreferent Christian Stöckl will bis Ende Juni alle Impfwilligen mit dem ersten Stich versorgt haben.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)