20.05.2021 09:44 |

Bei Impferfolg

Die Maskenpflicht könnte schon im Juni fallen

Der Startschuss zur Rückkehr in die Normalität ist schon am Mittwoch mit den großen Öffnungsschritten gefallen - und schon bald könnte es weitere Lockerungen geben. Laut Komplexitätsforscher Peter Klimek von der Meduni Wien wäre es nämlich möglich, dass schon im Juni die Maskenpflicht fällt. Voraussetzung dafür sei aber, dass 40 bis 50 Prozent der Bevölkerung voll immunisiert sind.

Bei einer Durchimpfungsrate von 40 bis 50 Prozent habe sich in Israel und Großbritannien gezeigt, dass Infektionsketten „sehr gut unterbrochen“ und das Infektionsgeschehen „wirklich stark zurückgedrängt“ werden konnte, so der Experte.

„Wenn wir so eine Situation auch in Wien und in Österreich schaffen, und das ist realistisch, dass wir im Juni dahinkommen, dann kann man natürlich weitere Öffnungsschritte vornehmen und so Schutzmaßnahmen wie das Maskentragen dann auch auf Bereiche beschränken, wo man sehr sensibel sein muss und wo es ein höheres Risiko gibt, wie etwa Spitäler“, erläuterte Klimek gegenüber „Wien heute“.

Über drei Millionen geimpfte Österreicher
Bislang sind in Österreich knapp über drei Millionen Menschen zumindest einmal geimpft worden, das entspricht fast 35 Prozent der Bevölkerung. Am höchsten ist die Durchimpfungsrate - zumindest eine Dosis - im Burgenland mit 39,4 Prozent. In Vorarlberg sind 38,1 Prozent der Bevölkerung geimpft, in Tirol 37,6 Prozent. Nach Kärnten (36,8), Salzburg (34,7), der Steiermark (33,9), Oberösterreich (33,9) und Niederösterreich (33,3) bildet Wien das Schlusslicht mit einer Durchimpfungsrate von 31,1 Prozent.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol