18.05.2021 23:45 |

Posse um Präsidenten

Skiverband: Krimi wird zur unendlichen Geschichte

Wird sie‘s oder wird sie‘s nicht? Die Steirerin Renate Götschl könnte zur neuen Präsidentin des Österreichischen Skiverbandes gewählt werden - doch die Benennung eines Kandidaten wurde in der Nacht auf Mittwoch bei der Wahlausschuss-Sitzung zur absoluten Farce. Höhepunkt: Als es kurz vor 23 Uhr in einem Hotel in Anif (Salzburg) nach einer Einigung der Landespräsidenten auf einen Kandidaten für die Nachfolge von Peter Schröcksnadel aussah, kam plötzlich ein dritter Kandidat ins Spiel. Österreichs erfolgreichster Sportverband gab ein trauriges Bild ab.

Noch bevor der Wahlausschuss in einem Hotel in Neu-Anif bei Salzburg um 15.30 zusammentraf, haute Oberösterreichs Landespräsident Fritz Niederndorfer den Hut drauf. Er erklärte seinen Rücktritt. „Aus persönlichen Gründen“, wie Niederndorfer nach 15 Jahren im Amt erklärte. Doch manche behaupten, dass das maximal die halbe Wahrheit ist. Niederndorfer, dessen Tochter ein Ski-Nachwuchstalent ist, soll im Hick-Hack um die Wahl des Verbandsbosses unter Druck gesetzt worden sein. Dass Niederndorfer und Oberösterreich Richtung Michael Walchhofer präferiert hatten, ist kein Geheimnis. Vize Bernhard Zauner übernahm.

In der komplett verworrenen Lage im Rennen zwischen Walchhofer und Renate Götschl war es kein Wunder, dass der Wahlausschuss Stunden tagte. Walchhofer stellte sich um 17.15 Uhr persönlich den Landespräsidenten. „Sie waren alle recht angetan von mir“, meinte der Salzburger.

Götschl wurde herzitiert
Dann ging das Chaos weiter. Götschl hätte per Video dabei sein sollen, dann wollte man sie herzitieren. Sie kam nicht. Der Ausschuss schien nach sieben Stunden trotzdem nahe an einem Ergebnis. Dann ging das Theater von vorne los. Kurz vor Mitternacht kam ein männlicher Kompromisskandidat ins Spiel. Präsentiert werden soll der Schröcksnadel-Nachfolger bei der Länderkonferenz am 19. Juni. So macht man sich aber lächerlich.

H. Struber und A. Hofstetter/Kronen Zeitung

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 25°
wolkig
15° / 24°
wolkig
17° / 25°
wolkig
15° / 22°
wolkig
15° / 22°
stark bewölkt