Druck wird erhöht

Lehrlinge bei MAN in Steyr am Abstellgleis

Kommt Sigi Wolf zum Zug? Kann die Green-Mobility-Gruppe um Claus Raidl ernsthaft ins Rennen einsteigen? Nach wie vor gibt’s im Tauziehen um die Zukunft des MAN-Werks in Steyr mehr Fragen als Antworten. Der Lkw-Hersteller erhöht den Druck jedenfalls weiter.

„Wir setzen die Schließung des Standorts als derzeit einzige konkrete Option konsequent weiter um“, wiederholt MAN gebetsmühlenartig, wenn der Lkw-Hersteller mit Anfragen zu Steyr konfrontiert wird. Obwohl Sigi Wolf nach dem Geheimgipfel mit den Betriebsräten vergangene Woche wieder mehr Chancen für eine Übernahme des Werks eingeräumt werden, ist derzeit nach wie vor alles offen.

Wechselangebote
Der Lkw-Hersteller zieht inzwischen weiter die Schrauben an. Die Produktion ist bereits gedrosselt, hartnäckig werden Mitarbeitern Wechselangebote gemacht. „Der Druck steigt stark“, sagt Angestelltenbetriebsrat Thomas Kutsam.

Ausbildung nur noch ein Jahr
Auch wenn’s um die Lehrlingsausbildung geht, zeigt MAN, dass es das Unternehmen mit der Schließung ernst meint: Die Partner des Ausbildungszentrums, wie SKF oder CNH, wurden informiert, dass die Ausbildung nur noch bis Sommer 2022 gesichert ist. Neue Lehrlinge nimmt MAN in Steyr nicht mehr auf.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)