09.05.2021 19:16 |

GP von Spanien

Helmut Marko: Boxen-Panne war „Missverständnis“

Unfassbare 4,2 Sekunden brauchten die Mechaniker von Red Bull beim Spanien-Grand-Prix für den ersten, völlig verpatzten Boxenstopp von Max Verstappen. Sportchef Helmut Marko erklärte nach dem Rennen, wie es zur Panne gekommen war.

Verstappen und Hamilton hatten 9 bzw. 10 Sekunden Vorsprung auf Leclerc und Bottas sowie schon fast 20 auf den Rest des Feldes, als Bottas in der 24. Runde als erster aus diesem Quartett zum Reifenwechsel kam. Verstappen folgte eine Runde später „unaufgefordert“, was seine an sich weltschnellste Boxencrew in Bedrängnis brachte.

„Eine Sensationsleistung“
„Ein Missverständnis. Nächste Runde wäre gemeint gewesen“, erklärte Berater Helmut Marko im ORF-Fernsehen. „Erst, als er schon in der Boxengasse war, brüllte einer unserer Mitarbeiter: Max kommt herein! Deshalb war der Boxenstopp bei vier oder fünf Sekunden." Volle 4,2 Sekunden stand Verstappen in der Box, aber als Panne wollte der Steirer dies nicht werten. „Nein, es war eine Sensationsleistung“, gerade weil die Vorwarnung extrem kurz gewesen sein, sagt er. „Dafür war der Boxenstopp sehr, sehr gut.“

Die Zeit fehlte später dennoch. Während Bottas via Boxenstopp Leclerc überholte, kam Hamilton nach dem eigenen Stopp mit satten 6 Sekunden Rückstand, aber auch einem vier Runden jüngeren Reifen, als Zweiter hinter Verstappen zurück.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten