Deutsche berichten:

Kein Rückhalt! Stöger wird nicht Köln-Trainer

Peter Stöger wird mit kommender Saison nicht Trainer des deutschen Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln. Laut „Bild“ wollten Sportvorstand Horst Heldt und Finanz-Chef Alexander Wehrle den Noch-Austria-Coach als Nachfolger von Interimstrainer Friedhelm Funkel, es habe jedoch „einen zu großen Gegenwind in den Gremien“ gegeben, schrieb die Zeitung. Stöger habe clubintern zu viele Zweifel und zu wenig Rückhalt verspürt und deshalb am Freitag abgesagt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 55-Jährige wurde dazu in der „Bild“ zitiert: „Die Gespräche mit Horst Heldt und Alexander Wehrle waren sehr gut und der Klub ist mir immer noch sehr wichtig. Am Ende aber sind wir übereingekommen, dass es nicht der richtige Zeitpunkt ist.“ Stöger habe diverse Angebote und werde im Sommer definitiv einen neuen Posten annehmen, hieß es weiter.

Top-Favorit auf den Trainer-Posten soll nun Paderborn-Coach Steffen Baumgart sein, der die ganze Zeit über gleichauf mit Stöger im Trainer-Rennen lag. Mit ihm sprachen Heldt und Wehrle ebenfalls ausführlich und sollen von Baumgarts Fußball-Philosophie und seiner Art begeistert sein.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)