04.05.2021 21:40 |

Von weitem sichtbar

Bruck an der Mur: Drei Gartenhütten niedergebrannt

Seit etwa 19.30 Uhr am Dienstagabend standen in Bruck an der Mur (Steiermark) Gartenhütten in einem Schrebergarten in Vollbrand. Sieben Feuerwehren waren im Einsatz. Der Brand war von weit her sichtbar, nun scheint das Feuer bekämpft zu sein.

Gegen 19.30 Uhr wurden die Brucker Floriani alarmiert. Drei Gartenhütten in einem Schrebergarten in der Brandstetterstraße standen lichterloh in Flammen.

Sieben Wehren bekämpften die Flammen bis in die späteren Abendstunden. Laut Postings der Feuerwehr Bruck an der Mur in den sozialen Medien dürfte gegen 21 Uhr der Brand einigermaßen gelöscht gewesen sein.

Wegen des starken Rauches musste zwischenzeitlich die Autobahnauffahrt beim Knoten Bruck Richtung Wien gesperrt werden, berichten die Einsatzkräfte.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 17°
einzelne Regenschauer
10° / 17°
starke Regenschauer
10° / 18°
einzelne Regenschauer
7° / 16°
leichter Regen
9° / 15°
Regen