Zahl wieder unter 100

Jetzt sinkt die Zahl der Intensiv-Patienten

Endlich! Die Trendumkehr ist geschafft, die Belegung der Intensivbetten im Rahmen der Corona-Pandemie geht spürbar zurück.

Vor kurzem mussten weit mehr als 100 Covid-erkrankte Menschen in den Landeskliniken intensivmedizinisch betreut werden. Die stark ansteigenden Infektionszahlen im Februar und März führten mit Zeitverzögerung auch zu stark ansteigenden Belagszahlen in den Kliniken.

520 Corona-Patienten wurden am 7. April in den Normal- und Intensivstationen der NÖ Kliniken betreut. Am 13. April wurde der Höchststand auf den Intensivstationen mit 132 Intensiv-Patienten erreicht. Seit Beginn des Lockdowns Anfang April sanken zunächst die täglichen Infektionszahlen und mit Verzögerung auch die Zahlen auf den Normal- und Intensivstationen. Erstmals seit 26. März fiel die Zahl der Intensivpatienten mit aktuell 93 nun wieder auf unter 100. Auf Normalstationen werden aktuell 195 Menschen mit Covid behandelt.

Zitat Icon

Die Trendumkehr ist geschafft: Die Zahl der Patienten geht spürbar zurück, gleichzeitig wurde der Impf-Turbo gezündet

Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf

Landesvize Stephan Pernkopf: „Die hohe Anzahl an Testungen, die raschen Impfungen und Einhaltung der Lockdown-Maßnahmen haben Wirkung gezeigt. Die Infektionszahlen gingen rasch und stark zurück. Das ist nun auch in unseren Kliniken zu verzeichnen. Zuerst auf den Normalstationen und jetzt auch auf den Intensivstationen.“ Eine wichtige Entlastung, vor allem aber eine absolut gute Nachricht für die Gesundheitslage im weiten Land.

Auch die Prognosen zeigen in die richtige Richtung, weil die Infektionszahlen nach wie vor niedrig sind, vor allem aber weil die Impfkampagne jetzt greift. Heute, Montag, können sich alle über 50-Jährigen anmelden, am Mittwoch alle über 40-Jährigen. Pernkopf: „Wir haben den Impfturbo gezündet und die Trendumkehr geschafft.“

620.000 Impfstiche bisher gesetzt
Insgesamt wurden in Niederösterreich außerdem bereits 7,3 Millionen Corona-Tests durchgeführt und 620.000 Impfstiche gesetzt. Pernkopf schließt mit einem Dank an die Mitarbeiter: „In unseren Kliniken sind absolute Profis am Werk, auf die wir uns jederzeit verlassen können. Sie tun alles, um die Gesundheit der Menschen bestmöglich zu schützen. Ich bin stolz auf unser Personal in den Kliniken und im gesamten Gesundheitsbereich!“

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
14° / 14°
starker Regen
13° / 13°
starker Regen
14° / 18°
leichter Regen
15° / 17°
Regen
13° / 14°
starker Regen