Speiche gebrochen

Feuerwehrmann bei Sturm-Einsatz schwer verletzt

Etwa 2000 Feuerwehrleute sind am Sonntag in ganz Niederösterreich wegen des heftigen Sturms, der auch in Wien tobte, im Dauereinsatz gestanden. Einer von ihnen ist Franz Pölleritzer (54). Er musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Eine Baumkrone stürzte auf den Feuerwehrmann und brach seinen Arm.

Pölleritzer war in Traiskirchen im Einsatz, als das Unglück passierte. Bei der Zufahrt zum ehemaligen Semperit-Gebäude war ein Baum umgestürzt. Während seine Kameraden das Hindernis beseitigten, kontrollierte der 54-Jährige, ob weitere Bäume umzustürzen drohten. „In diesem Moment brach die Krone eines Nachbarbaums und fiel auf den Feuerwehrmann“, so Franz Resperger, Sprecher des Landeskommandos.

Operation eventuell notwendig
Sofort eilten die Kameraden dem 54-Jährigen zur Hilfe und zogen den Oberbrandmeister aus der Gefahrenzone. Ein zufällig vorbeikommender Rettungssanitäter übernahm die Erstversorgung. Pölleritzer wurde ins Spital nach Baden gebracht, wo ein Bruch der Speiche diagnostiziert wurde. In den kommenden Tagen wird entschieden, ob der Feuerwehrmann operiert werden muss.

230 Einsätze in Niederösterreich
Der Einsatz in Traiskirchen war nur einer von insgesamt 230 am Sonntag in Niederösterreich. Der Sturm entwurzelte Bäume, große Äste rissen ab. „Was nicht niet- und nagelfest ist, fliegt durch die Gegend“, berichtete Resperger noch am Vormittag.

In Mödling stürzte ein Baum auf einen Pkw, zwei weitere geparkte Autos wurden durch abgebrochene Äste ebenfalls beschädigt. Von einem vierstöckigen Wohnhaus fielen Dachziegel auf die Hauptstraße. Das Dach musste von den Einsatzkräften provisorisch verschlossen werden.

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base
Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 14°
starker Regen
11° / 12°
Regen
15° / 17°
leichter Regen
15° / 17°
Regen
13° / 13°
starker Regen