02.05.2021 14:05 |

Trampolin

Österreicher-Duo schrammt an EM-Medaille vorbei

Österreichs Trampolin-Elite hat bei den Europameisterschaften in Sotschi in den Synchron-Finali sehr gut geschlagen und eine Medaille nur knapp verpasst. Benjamin Wizani/Niklas Fröschl waren als erster Ersatz in das Finalfeld aufgerückt und wurden da Vierte, mit 48,910 Punkten fehlten den beiden nur 0,420 Zähler auf die drittplatzierten Fabian Fogel/Caio Lauxtermann (GER). Es gewannen Uladsislau Hankarou/Aleh Rabzau (BLR/51,990) vor Diogo Ganchinho/Lucas Santos (POR/50,520).

Bei den Frauen waren Sara Hekele und die erst 17-jährige Eileen Ilunamien als Achte gerade noch in die Entscheidung gekommen, in der sie sich mit 42,830 Zählern auf Rang sechs verbesserten. Auch hier ging Bronze an Deutschland, Leonie Radam/Aileen Rösler hatten 3,160 Punkte mehr auf dem Konto. Es siegten die Russinnen Anna Kornezkaja/Susana Kochesok (48,700). Mit Rang sieben im Männer-Team und Einzelrang zehn durch Wizani war es die klar erfolgreichste EM für den ÖFT.

Wizani dazu: „Diese EM hat gezeigt, dass wir international konkurrenzfähig geworden sind.“ Fröschl schloss sich an: „Für mich selbst ist das eine tolle Bestätigung.“ Rang sechs bei den Frauen musste auch erst verdaut werden - im positiven Sinn. Hekele: „Das ist alles unfassbar und macht Lust auf mehr.“ Ilunamien: „Ich bin mega-zufrieden, habe als jüngste Teilnehmerin des gesamten Elite-Felds für mich das Maximum erreicht.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten