Pilotprojekt

Bei Fallhäufung soll es PCR-Tests an Schulen geben

Das Land Oberösterreich will nun ebenfalls in Form eines Pilotprojektes auf PCR-Gurgeltests in Schulen setzen. Mobile Testteams kommen bei Fallhäufungen an die Schulen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Treten im Zuge der„Nasenbohrertests“ gehäuft positive Fälle auf, kommt ein mobiles Testteam des Roten Kreuzes direkt an die Schule. Dort werden bei den betroffenen Schülern und dem Lehrkörper ergänzend die verlässlicheren PCR-Gurgeltests durchgeführt. Auch in Wien versucht man sich an einem Pilotprojekt. PCR-Tests sind bekanntlich genauer, die Logistik dahinter aber auch komplizierter.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol