25.04.2021 12:00 |

Salzach-Strand folgt

Der „Bewegungspark“ im Volksgarten ist fertig

Trotz Dauer-Baustelle ist der Salzburger Volksgarten jetzt wieder deutlich besser besucht. Als neue Attraktion lockt ein so genannter „Bewegungspark“ seit einigen Tagen viele Freizeitsportler an. Die Stadt Salzburg hat hier – gerade richtig in der Corona-Zeit – einiges investiert. Es folgen jetzt noch weitere Verbesserungen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Insgesamt hat die Stadt 150.000 Euro in den Bewegungspark im Volksgarten gesteckt – ein Teil der insgesamt zwei Millionen Euro teuren Umgestaltung. „Uns war wichtig, dass wir den Bewegungspark rasch umsetzen, um gerade in der Krise ein frei zugängliches Sportangebot zu schaffen“, erklärt Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler (ÖVP).

Es gibt auch Pläne für eine Verkehrsberuhigung

Den neuen Pavillon im Park soll Christian Rauchecker vom „Two Seasons“ in der Eisarena betreiben. Rund um den Holz-Kubus laufen noch Außenarbeiten. Baustadträtin Martina Berthold von den Grünen will, dass der Blick zur Salzach frei gemacht wird. Auch die anliegende Straße soll verkehrsberuhigt werden.

Nach Verzögerungen soll nun noch im Frühjahr der Salzach-Strand entstehen. Der Großteil des Gartens wird im Sommer fertiggestellt.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)