20.04.2021 13:15 |

Burgverwalter:

„Wir verwenden für die Sanierung lokales Material“

Burgverwalter Karl Heinz Leitner, über die aufwändigen Sanierungsarbeiten und kuriosen Details aus der Vergangenheit von Hohenwerfen.

Was macht die Kapelle zum Herzstück der Burg?

Besonders sind die Gipsböden, die es in Österreich nur selten gibt. Anfangs dachten wir, sie stammen aus dem 19. Jahrhundert. Tatsächlich sind sie aber schon über 400 Jahre alt.

Wie schwierig ist die Sanierung solcher Böden?

Es ist eine Herausforderung, ein möglichst ähnliches Material wie im Original zu finden. Dafür verwenden wir Gips und Sand aus der lokalen Umgebung, etwa aus dem Steinbruch bei St. Koloman. Solche Sanierungsarbeiten nehmen meistens viel Zeit in Anspruch, auch weil das Bundesdenkmalamt immer sein Einverständnis zu den Planungen geben muss.

Gibt es kuriose Geschichten rund um die Burgkapelle zu berichten?

Da gibt es viele. An der weißen Decke zum Beispiel sind fünf Einschusslöcher zu sehen. Während die Burg im zweiten Weltkrieg von den Nazis besetzt war, schossen diese die Friedenstaube von der Decke herunter. Ein Ereignis, das in die Geschichte der Burg einging, ist natürlich der Film „Agenten sterben einsam“. Da sieht man heute noch die Eisengriffe an der Mauer und im Felsen, an denen sich die Protagonisten in den 1960er-Jahren abgeseilt haben.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol