16.04.2021 17:44 |

Drama in Oberau

Tiroler (39) stürzt von Dachstuhl in den Tod

Dramatisch endete am Freitagmittag ein Arbeitsunfall in Oberau im Tiroler Bezirk Kufstein: Ein Einheimischer (39) stürzte von einem Dachstuhl rund acht Meter in die Tiefe und schlug auf dem Asphalt auf. Der Arbeiter war sofort tot.

Gegen 11.50 Uhr führte der 39-jährige Arbeiter am Dachstuhl eines Hauses in Oberau mit einem Kran Abbrucharbeiten durch. „Dabei dürfte sich ein mit dem Kran angehobener Teil des Daches verhakt haben, in der Folge ausgeschwungen sein und der verbleibenden Dachbalkenkonstruktion einen Schlag versetzt haben“, heißt es seitens der Polizei.

Auf Asphaltboden gestürzt
In weiterer Folge verlor der Arbeiter das Gleichgewicht und stürzte aus einer Höhe von rund 7,5 Metern vom Dachstuhl auf einen Asphaltboden. Der Notarzt des alarmierten Rettungshubschraubers Heli 3 konnte nur noch den Tod des 39-Jährigen feststellen.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
9° / 18°
einzelne Regenschauer
7° / 15°
einzelne Regenschauer
7° / 14°
einzelne Regenschauer
7° / 16°
einzelne Regenschauer
8° / 19°
einzelne Regenschauer