15.04.2021 07:48 |

Schon 9 Monate zu

Steirische Paintball-Betreiber stehen vor dem Aus

Die beliebten Freizeit-Anlagen kämpfen ums Überleben. Das Geschäft bleibt seit nun schon neun Monaten aus. Trotz Konzept und Abstand ist keine Öffnung in Sicht.

Vollgesichtsmaske, eine umfangreiche Schutzausrüstung und der Abstand zum Gegenspieler darf drei Meter nie unterschreiten - man könnte meinen, Paintball sei als Freizeitvergnügen in Zeiten einer Pandemie nahezu prädestiniert. Doch nicht nur die Wege des Herrn sind unergründlich, auch die österreichischen Corona-Gesetze geben mitunter ziemliche Rätsel auf. Paintball ist nämlich weiter verboten.

Viele Anfragen
„Nebenan wird Beachvolleyball gespielt, Hundeschulen und Go-Kart-Bahnen sind offen und die Grazer Parks sind voller Menschen - aber ich habe nun schon neun Monate lang geschlossen“, versteht nicht nur Oliver Schwarz von Paintball Graz in Hart die Welt nicht mehr. Obgleich er aktuell fast das Geschäft seines Lebens machen könnte, arbeitet er nun, um finanziell über die Runden zu kommen, bei der Teststraße in Zettling. „Mein Telefon geht mit Anfragen förmlich über, aber was soll ich machen?“

Dabei hätten Schwarz und seine Kollegen der acht steirischen Paintball-Anlagen ein fertiges Sicherheitskonzept in der Schublade. „Auch ein Freitesten wie beim Frisör wäre kein Problem. Man darf außerdem nicht vergessen, dass es sich hier ja um einen Freiluftsport handelt.“

Freizeitanlagen müssen geschlossen bleiben
Von der Gemeinde bis zu den Ministerien hat er schon versucht zu eruieren, warum Paintball eigentlich nicht erlaubt ist. „Die Leute waren alle freundlich und selbst überrascht, aber eine Erklärung habe ich nicht bekommen.“ Auch auf „Krone“-Nachfrage zeigte man im Sportministerium Verständnis für die Situation, stellte aber auch klar: „Paintballanlagen gelten als Freizeiteinrichtungen - und die sind geschlossen. Da gibt es keine Ausnahmen.“ 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 12°
stark bewölkt
-3° / 12°
stark bewölkt
-5° / 10°
wolkig
2° / 6°
bedeckt
2° / 6°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)