14.04.2021 13:37 |

Erinnerungen an „Papa“

Prinz Charles rührt mit Video von Philip zu Tränen

„Mein lieber Papa war ein ganz besonderer Mensch.“ Mit diesen Worten nahm Prinz Charles bereits am Wochenende Abschied von Prinz Philip. Jetzt rührt der 72-jährige Thronfolger erneut zu Tränen. Auf Instagram veröffentlichte er eine animierte Fotocollage mit vielen schönen, aber vor allem herzergreifenden Erinnerungen an seinen am Freitag verstorbenen Vater.

99 Jahre wurde Prinz Philip alt. 99 Jahre, in denen er viele Erinnerungen gesammelt hat - vor allem mit seiner geliebten „Lilibet“ und seiner Familie. Auf Instagram sorgt Prinz Charles jetzt mit einer animierten Fotocollage voller schöner Lebensmomente seines Vaters bei vielen Royal-Fans für wässrige Augen.

Private Erinnerungen und besondere Momente
Der Fokus dabei liegt vor allem auf Aufnahmen des Prinzgemahls mit seinem Sohn - vom Kindesalter bis zu den letzten Auftritten vor seiner Pensionierung. Neben Fotos von offiziellen Auftritten sind es aber vor allem die privaten Momente, die für Gänsehaut sorgen. Etwa Fotos vom kleinen Prinz Charles mit seiner Schwester Anne auf der Schaukel, während Philip hinter ihnen steht und die beiden anschubst. Oder die Königsfamilie beim Enten füttern im Park.

„Mein Vater hat in den letzten 70 Jahren, wie ich schätze, der Königin, meiner Familie und dem Land, aber auch dem Commonwealth den bemerkenswertesten und hingebungsvollsten Dienst erwiesen“, schrieb Charles zu den Fotos und wiederholte erneut, welch „besonderer Mensch“ sein Vater gewesen ist.

Philip zeigte Engagement für die gute Sache
Mit 992 Organisationen sei Philip zeit seines Lebens in Verbindung gestanden - „ob als Präsident, Patron, Ehrenmitglied oder in einer anderen Aufgabe“, heißt es weiter. Seine größte Leidenschaft habe dabei aber der Wissenschaft und der technischen Forschung und Entwicklung gegolten sowie der Natur, dem Wohlergehen der Jugend, der Bildung und dem Sport, erinnerte Charles in dem Statement an das Engagement seines Vaters.

Prinz Charles wird bei dem Begräbnis von Prinz Philip am Samstagnachmittag als ältester Sohn eine wichtige Rolle spielen und unter anderem die Prozession der Familie hinter dem Sarg des Verstorbenen anführen. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol