13.04.2021 09:16 |

Minister zu Besuch

Lkw-Kontrollen werden in Tirol massiv verschärft

Seinen Tirol-Besuch am Montag nutzte Innenminister Karl Nehammer unter anderem für einen Lokalaugenschein an der Kontrollstelle Radfeld. Mit dabei waren auch LH Günther Platter und Landespolizeidirektor Edelbert Kohler. Der Innenminister kündigte aufgrund der Verkehrszunahme verschärfte Maßnahmen an.

Auf Höhe Radfeld passieren pro Jahr in beiden Fahrtrichtungen rund 3,2 Millionen Schwerfahrzeuge die Inntalautobahn, das entspricht etwa 8600 Lkw innerhalb von 24 Stunden. 2020 wurden 4400 technische Mängel und 3500 Übertretungen der Lenk- und Ruhezeiten zur Anzeige gebracht. In 2100 Fällen wurde durch die Beamten die Weiterfahrt vorübergehend untersagt. Darüber hinaus wurden vorläufige Sicherheitsleistungen in Höhe von rund 2,5 Millionen und Organstrafverfügungen in Höhe von rund 93.000 Euro eingehoben.

Möglichst lückenlose Kontrollen
„Gerade weil das Verkehrsaufkommen auf der wichtigsten Nord-Süd-Achse der Alpen seit Jahren konstant zunimmt, ist es notwendig, möglichst lückenlose Lkw-Kontrollen durchzuführen und damit die geltenden Fahrverbote im Bundesland Tirol zu überprüfen“, kündigte Minister Nehammer massive Verschärfungen an.

Zitat Icon

Gemeinsam mit der Polizei wird das Land Tirol die Schwerverkehrskontrollen in Radfeld und Kundl intensivieren, um die Übertretungen in Zukunft zu unterbinden.

LH Günther Platter.

Neben der technischen Ausstattung der Lkw werden auch die seit Jahresbeginn geltenden Lkw-Fahrverbote rigoros unter die Lupe genommen. „Die stichprobenartigen Kontrollen des ersten Quartals haben uns gezeigt, dass es nach wie vor zu Missachtungen kommt, die wir nicht tolerieren können“, so LH Platter. Mit Kundl und Radfeld verfüge man über multifunktionale Kontrolleinrichtungen.

Markus Gassler
Markus Gassler
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 18°
einzelne Regenschauer
6° / 17°
einzelne Regenschauer
6° / 15°
einzelne Regenschauer
7° / 18°
einzelne Regenschauer
6° / 17°
leichter Regen