12.04.2021 12:00 |

Mit Tochter Lena

Kärntnerin Christina findet Glück bei den Pferden

Zwei stolze Friesenhengste, ein Pinto und zwei herzige Mini-Shettys bereichern das Leben von Christina Schubert und Tochter Lena ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es verschlägt einem fast den Atem, wenn man der kleinen, zierlichen Frau bei ihrer Arbeit mit den mächtigen Friesenhengsten zuschaut. Sanftmütig trotten sie mit ihrem Frauchen auf den Dressurplatz und absolvieren Kunststücke oder galoppieren unter dem Sattel kraftvoll dahin. Die 45-jährige Trafikantin Christina Schubert hat nach zwei schweren Schicksalsschlägen ihr Glück bei den Pferden gefunden. „Nach einem Kopftumor und dem plötzlichen Tod meines Mannes musste ich mein Leben neu ordnen und auch meiner Tochter Kraft geben“, erzählt die Pferdenärrin.

„Die Pferde sind unser Leben!“
„Mit unseren Pferden haben wir unser Leben neu geordnet.“ Die Powerfrau bildet ihre Pferde selbst aus und legt Wert darauf, dass alle auch ihr Leben auf Weiden verbringen können, was bei zwei Hengsten nicht so einfach ist. Jeden Tag stehen Mutter und Tochter um 5 Uhr früh auf und versorgen die Pferde. „Dann geht’s zur Arbeit nach Velden in meine Trafik, und Lena geht in die Schule“, so Schubert.

Nach der Arbeit und den Hausaufgaben geht es wieder in den Stall, wo mit allen Pferden gearbeitet wird. Auch mit Pinto „Pablo“ und den Mini-Shettys „Malachai“ und „Melcom“. „Wir kommen meistens erst um 22 Uhr heim. Aber das macht nichts, die Pferde sind unser Leben!“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. September 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)