09.04.2021 20:00 |

Ruder-Hoffnung

Reim mit lachendem und weinendem Auge

Ruder-Ass Lukas Reim gab alles, um auf den Olympia-Zug aufzuspringen. Am Ende sollte es nicht ganz reichen. Wie der Salzburg darüber denkt und wie es für ihn weitergeht.

Die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio waren das große Ziel für Lukas Reim.

Dafür tat das Aushängeschild des Ruderclubs Möve in den vergangenen Monaten alles, trainierte härter denn je. Und war drauf und dran, sich tatsächlich ein Ticket zu sichern. Bei äußerst schwierigen Bedingungen im Rahmen der Quali-Regatte im italienischen Varese kämpfte sich Reim ins A-Finale, in dem er Fünfter wurde. Von Olympia trennten ihn am Ende nur wenige Bootslängen.

Reim: „Großes Ziel noch nicht ganz erreicht“
„Ich verlasse Varese mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, erklärte er nach seinem Rennen. „Lachend, weil ich mit meiner Leistung hier definitiv zufrieden sein kann. Weinend, weil die Olympia-Teilnahme natürlich ein riesengroßes Ziel ist, das ich noch nicht ganz erreichen konnte.“

Trotz verpasste Quali kann er auf seiner Leistung aufbauen. „Das stimmt mich positiv für die nächsten Aufgaben.“ Nächster Einsatz von Reim ist der Weltcup in Zagreb am 30. April.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)