06.04.2021 11:00 |

Camp in der Steiermark

Die Footballer eroberten zu Ostern Schielleiten

Die rot-weiß-roten Footballer stürmten die Steiermark. In Schielleiten holten sich gleich zwei österreichische Nationalteams zu Ostern den Feinschliff für die nächsten Aufgaben. Insgesamt waren 130 Eierlaberl-Asse im Camp-Einsatz. Der Grazer Teamchef Max Sommer zog nach zwei intensiven Tagen eine zufriedene Bilanz.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Osterruhe? Nicht bei Max Sommer, dem Teamchef des rot-weiß-roten Football-Nationalteams. Der Grazer absolvierte von Freitag bis Ostersonntag einen überaus knackigen Intensiv-Lehrgang in Schielleiten. Wo das Bundessportzentrum überhaupt im Zeichen der Footballer stand.

Denn nicht nicht nur das A-Team war mit einem 65-Mann-Kader in der Oststeiermark vertreten. Auch die Junioren-Auswahl war mit Mann und Maus vor Ort. „Schielleiten war mit den Top-Möglichkeiten ideal. Beide Teams haben genug Platz gehabt. Das Camp ist auch sehr erfolgreich verlaufen“, resümierte Sommer, der mit seinem Trainerstab von sieben Uhr morgens bis spät am Abend ein straffes Programm „durchpeitschte“.

Das mit Schnurrer, Terlitza, Schaberl, Fankhauser, Fleck, Schütz, Kerngast, Thosold und den Bierbaumer-Brüdern auch zehn Giants-Spieler bestritten. Neben Einheiten auf dem Platz stand auch ausführliches Videostudium am Programm.

Platz fünf im Visier
„Die Spieler waren in den zwei Tagen sicher mehr geistig als körperlich gefordert“, meinte der Steirer, der seit 2019 das A-Team betreut. Anfang August geht’s nach der Corona-Zwangspause im vergangenen Jahr für Sommer und Co. endlich weiter. Mit einem Sieg gegen Serbien würden Österreichs „Eierlaberl-Asse“ im Herbst um Platz fünf bei der EM spielen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 5°
stark bewölkt
-0° / 4°
Schneeregen
-2° / 4°
stark bewölkt
-1° / 3°
Schneeregen
-3° / 1°
starker Schneefall