02.04.2021 06:09 |

Topverdiener Hamilton

Geldregen: Keiner kassiert so viel wie Sir Lewis

„Krone“-Formel-1-Experte Richard Köck schreibt in seiner Kolumne „Formel 1 live“ über die Fahrergehälter mit Topverdiener Lewis Hamilton.

Seid umschlungen, Milliarden - geht’s um die Formel 1, geht’s auch um den schnöden Mammon.

In diesen virusbedingt verseuchten Zeiten brach etwa der Umsatz von zwei Milliarden Dollar im Corona-Jahr 2020 um 43 Prozent auf 1,1 Milliarden ein. Die Budgetobergrenze der Teams soll bis 2023 auf 135 Millionen plus 30 Millionen für die Fahrergehälter gedeckelt werden. Apropos Fahrergehälter - die englische Zeitung „The Sun“ hat wieder einmal versucht, ein Ranking der Topverdiener 2021 aufzustellen.

Glaubt man den britischen Schreiberlingen, dann steht Sir Lewis Hamilton, der seinen Vertrag mit Mercedes vorerst nur für die laufende Saison verlängert hat, mit einem Salär von umgerechnet 48 Millionen Euro klar an der Spitze. Teamkollege Valtteri Bottas dagegen wird „nur“ mit knapp sieben Millionen entlohnt.

Auf Platz zwei der Topverdiener-Liste steht - wie auch aus sportlicher Sicht beim spektakulären Grand Prix von Bahrain - Max Verstappen (Red Bull). Der „fliegende Holländer“ darf sich über ein Gehalt von rund 21,5 Millionen freuen. Rang drei teilen sich Charles Leclerc (Ferrari) und Daniel Ricciardo (McLaren) mit jeweils rund zwölf Millionen.

Dahinter folgen Carlos Sainz (Ferrari) und Sebastian Vettel (Aston Martin) mit je 8,5 Millionen, sowie Fernando Alonso (Alpine) mit 7,5 Millionen. Die Top Ten komplettieren Sergio Perez (Red Bull) mit 5 Millionen und Kimi Räikkönen (Alfa Romeo) mit 4,2 Mille.

PS: Das Gesamtvermögen des siebenfachen Weltmeister Hamilton wird übrigens auf 281 Millionen geschätzt.

Richard Köck
Richard Köck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten