02.04.2021 18:00 |

Theaterfestival Uderns

Steudltenn-Team: Optimistisch in die 11. Saison

Es scheint so, als ob sich das Steudltenn-Team in Uderns auch heuer nicht von Corona in die Knie zwingen lässt. Bernadette Abendstein und Hakon Hirzenberger haben Hoffnung und Zuversicht, dass auch die 11. Spielsaison mit einem starken Programm stattfindet.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Seit mehr als fünf Monaten befindet sich die heimische Kulturszene im tiefsten Lockdown und eine Rückkehr zur Normalität ist aktuell nicht einmal als ein wenig Hoffnung verkündender schmaler Lichtstreifen am Horizont in Sicht. Das engagierte Steudltenn-Team in Uderns erbrachte im vergangenen Jahr den Beweis, dass man mit Herzblut, viel Flexibilität und einem alle Eventualitäten entsprechenden Corona-Sicherheitsmanagement sehr wohl ein Theater-Festival umsetzen kann. Deshalb sind Bernadette Abendstein und Hakon Hirzenberger auch heuer zuversichtlich und von viel Optimismus getragen, dass sie mit dem Steudltenn-Festival in die 11. Spielsaison gehen. Und dieses vom 26. Mai bis zum 28. August auf ihrem letztjährig konzipierten Outdoor-Areal mit Freiluftbühne wiederum mit einem umfangreichen Covid-19-Sicherheitskonzept ummanteln.

Geplant sind sechs Premieren, davon vier Uraufführungen, nämlich „Friedl Bison und seine Kinder“ von Hakon Hirzenberger, „Wurlitzergassen 22 – Zwozl Zwozl“ von Felix Mitterer, „Die Eisbären und die roten Hackerinnen“ von Hanspeter Horner und das Stück „Zeugs“ von Raoul Biltgen. Auf der Terrasse des Hotel Lamark in Hochfügen wird „Der Weibsteufel“ von Carl Schönherr und im August „Die Wunderübung“ von Daniel Glattauer gespielt.

Bekannte Namen haben sich angemeldet
Abgerundet wird dieses umfang- und abwechslungsreiche Programm unter anderen von Philipp Hochmair, Erwin Steinhauer, Uli Böttcher, Grissemann und Stermann, Brigitte Karner und Peter Simonischek. Für Abendstein und Hirzenberger ist es eine erfreuliche „Sensation“, dass Autor Felix Mitterer für das heurige Festival ein eigenes Stück geschrieben hat.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 5°
wolkenlos
-8° / 3°
wolkenlos
-5° / 1°
heiter
-5° / 2°
wolkenlos
-5° / 2°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)