23.03.2021 08:46 |

Kartell-Ermittlungen

Müllgebühr könnte 25 Prozent zu hoch sein

Haushalte und Betriebe könnten um bis zu 25 Prozent überhöhte Müllgebühren bezahlt haben, mutmaßt die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB). Wegen vermuteter Kartellabsprachen einiger Entsorger gab es kürzlich Razzien.

Wie berichtet, ließ die BWB vorige Woche in sechs Bundesländern bei namhaften Firmen wie Saubermacher, Brantner, Energie AG usw. Hausdurchsuchungen durchführen. Weitere seien noch in Gang. Man habe seit November Unterlagen, „aus denen geschlossen werden kann, dass es Zuwiderhandlungen gibt“, so BWB-Chef Theodor Thanner auf Ö1.

Möglicherweise passiert das seit 15 Jahren. Verbotene Absprachen über Preise und Aufträge könnten laut internationalen Studien zu überhöhten Kosten von 25 Prozent für die Kunden führen.

900 Millionen Euro Gebühren pro Jahr
Österreichweit machen die Müllgebühren an die 900 Millionen Euro im Jahr aus. Im Fall nachweislicher Kartellvergehen droht den involvierten Entsorgern eine Geldbuße von bis zu zehn Prozent ihres Jahresumsatzes.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol