22.03.2021 12:41 |

Krisenfrisen gefragt

„Krone“ & Verein Haarfee rufen zur Haarspende auf

Die „Krone“ und der Verein Haarfee rufen zur Haarspende auf: Du hast deine Krisenfrise satt? Dann mach etwas Gutes daraus! Ab jetzt in jedem Friseursalon Österreichs Haare schneiden lassen, spenden und dadurch kranken Kindern eine Perücke schenken. Hier findest du alle Informationen für deine Teilnahme! 

Wie kann ich helfen? Friseurtermin im Salon deiner Wahl vereinbaren, dein Haar abschneiden lassen und als geflochtenen Zopf an den Verein Haarfee senden. In exklusiven Partnersalons des Vereins gibt´s den Haarschnitt vergünstigt oder sogar kostenlos. Eine Auflistung dieser Salons sowie viele weitere Informationen findest du unter: vereinhaarfee.at

Das Wichtigste zu deiner Haarspende auf einen Blick:

  1. Mindestlänge im offenen Zustand: 40cm - je länger, desto besser
  2. Beschaffenheit: naturbelassen, gesund, lockig, dünn, dicht, asiatisch, leicht ergraut
  3. Die abgeschnittenen Haare zu einem oder mehreren Zöpfen flechten und an beiden Enden abbinden
  4. E-Mail-Adresse leserlich für die Zusendung deiner Haarspende-Bestätigung beilegen
  5. Die Haare umweltfreundlich verpackt an den Verein Haarfee senden: Lindengasse 32, 1070 Wien 

Für alle mit zu kurzen Haaren, die sich dennoch an der Aktion beteiligen wollen, gibt es auch die Möglichkeit einer Geldspende. Denn auch die Produktionskosten (500 Euro pro Perücke) müssen gedeckt werden: Spendenkonto „Verein Haarfee“, IBAN: AT35 3200 0000 1185 8479, BIC: RLNWATWW (Für den Erhalt der Spendenbestätigung bitte Name, Wohn- und E-Mail-Adresse angeben.)

Du hast Fragen zur Aktion? Dann schreib uns einfach ein E-Mail an krisenfrisen@kronenzeitung.at. Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 10. April 2021
Wetter Symbol