Dank „Big Brother“

Einbrecher in Linz rasch festgenommen

Die Beute hatte er noch verstecken können, dann war´s aber auch schon vorbei. Dank Bildern aus einer Überwachungskamera konnte in Linz-Keferfeld konnte ein Einbecher kurz nach der Tat erwischt werden.

Gegen 21.45 Uhr wurden eine Streife in den Seeauerweg beordert, da dort soeben in ein Kellerabteil eingebrochen wurde. Aufgrund einer Überwachungskamera hatten die Polizisten eine gute Täterbeschreibung.

Sofort gesehen
Beim Verlassen des Gebäudes konnte der Täter, ein 29-Jähriger aus Linz, gesichtet und die Verfolgung sofort aufgenommen werden. Schließlich wurde der Mann in der Keferfeldstraße erwischt und festgenommen. Bei der Personsdurchsuchung konnten ein Messer, ein Beil und Einbruchswerkzeug vorgefunden und sichergestellt werden.

Beute gefunden
Das Diebesgut hatte der 29-Jährige in einer Stofftasche im Beutlmayrweg versteckt. Auch das konnte sichergestellt werden. Der Mann wurde in das Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol