08.03.2021 06:00 |

„Krone“-Kommentar

Unheimlich

Jetzt pressiert es mit den vom Kanzler für den Sommer in Aussicht gestellten Impfungen. Nicht bloß wegen der körperlichen Gefährdung durch die Viruserkrankung. Mindestens so ernst ist die geistige Beeinträchtigung durch die Pandemie. Extremisten wie FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl könnten in ihrer Umnachtung noch einen Flächenbrand auslösen.

Als Anführer einer radikalen Bewegung gegen die Corona-Maßnahmen wütet Kickl gegen die Medien, gegen die Ärzteschaft und natürlich gegen Israel, um alle schmutzigen Klischees aus der freiheitlichen Müllhalde auszubreiten.

Bleibt die Frage, ob Herbert Kickl seinen brachialen Stumpfsinn wirklich glaubt oder ob das Teil einer perfiden Strategie zur Aufwiegelung der von der Pandemie Verwirrten ist.

Kickl schaffte vom Sprüchesöldner unter Jörg Haider bei Strache den Sprung zum obersten Agitator der FPÖ. Dann spülte ihn die Koalition mit den Türkisen in das Innenministerium. Nach dem Verlust des Ministerjobs bewältigt er nun als frustrierter Hassprediger seine Niederlage.

Das hat Gefahrenpotenzial. Das Virus bleibt trotz vieler wissenschaftlicher Erklärungen unheimlich. Für Kickl, der auf die Fragen der Gegenwart und Zukunft keine Antworten hat, ist die unsichtbare Bedrohung ein willkommener Feind. Die FPÖ kann so die ratlosen und ängstlichen Seelen um sich scharen.

Das erste Gegengift wäre eine Kanzlerpartei, die sich von ihrem ehemaligen Regierungspartner klar abgrenzt und eine verlässliche und saubere Politik macht.

Claus Pándi
Claus Pándi
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol