25.02.2021 15:00 |

Kultur-Stillstand

Jazzfestival-Leiter: „Gebt uns eine Perspektive“

Erst kürzlich musste Mario Steidl auch das zunächst verschobene Winterfestival „3 Tage Jazz“ absagen. Jetzt reicht es dem Saalfeldener Kulturmanager. Er pocht auf Planungssicherheit für die Kultur und fordert ein Umdenken in der Regierung.

Mario Steidl ist verärgert. Seit gut einem Jahr leidet die Kulturbranche unter den Corona-Maßnahmen. Für den Leiter von Jazzfestival und Kunsthaus Nexus in Saalfelden bedeutet das oft ins Leere führende Arbeit und viel Frustration. „Man ist permanent im Rad aus Planen, Umplanen und Absagen und wird die ganze Zeit vertröstet“, ist er über das Vorgehen der Regierung erbost und fordert endlich eine Perspektive.

Ein Großevent wie das Jazzfestival in Saalfelden habe lange Vorlaufzeiten. „Da brauchen wir frühzeitig eine klare Ansage: So viele Leute auf so vielen Quadratmetern unter diesen oder jenen Umständen, mit oder ohne Eintrittstests“, sagt Steidl. Die Kultur habe im Vorjahr mit Präventionskonzepten bewiesen, dass Events trotz Corona stattfinden können - mit Abstand, Maskenpflicht und zugewiesenen Sitzplätzen. „Und es hat geklappt“, betont der Festivalmacher, „weder wir noch die Festspiele oder das Zwischenräume-Festival hatten einen einzigen positiven Fall.“

Die notwendigen Konzepte seien ausgearbeitet, man könne im Kunsthaus Nexus morgen schon wieder aufsperren - wenn es möglich wird. „Jetzt wäre es wichtig, dass auch die Regierung sieht, dass es in der Kultur funktioniert“, wünscht sich Mario Steidl ein Umdenken.

Thomas Manhart
Thomas Manhart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol