25.02.2021 07:00 |

Ohne Gäste kein Umsatz

Vielen Sportartikelhändlern droht das Aus

Vorarlbergs Sportartikelhändler zählen zweifellos zu jenen Gruppen, die von der Coronapandemie am stärksten betroffen sind. Ohne staatliche Hilfen würden vor allem jene Betriebe, die vom Wintertourismus abhängig sind, vor dem Aus stehen. Die Wirtschaftskammer fordert, dass die Unterstützungsleistungen rasch ausbezahlt werden.

Die Sportartikelhändler im Ländle sind über die Maßen vom coronabedingten Lockdown betroffen: Während ihre Kollegen im Osten Österreichs teils ordentliche Geschäfte gemacht haben, ist ein Gutteil der hiesigen Betriebe von den Skiurlaubern abhängig - in den klassischen Wintersportregionen macht das Geschäft mit den Wintertouristen rund 70 Prozent des Umsatzes aus. Dementsprechend dramatisch stellt sich die Lage dar: Seit Jahresbeginn haben die touristischen Sportartikelhändler ein Umsatzminus von 95 Prozent zu beklagen, ohne externe Hilfen würden vier von fünf Betrieben vor dem Aus stehen.

Zitat Icon

Mehr als 70 Prozent der Händler haben bereits auf private Rücklagen zurückgegriffen oder zusätzliche Kredite aufgenommen, es zählt also jeder Tag

Harald Rudigier

Umso wichtiger sei es, dass die vom Bund angekündigten Unterstützungsleistungen jetzt schnell bei den Betroffenen ankommen, die Liquiditätsengpässe wären dramatisch, so Harald Rudigier von der Wirtschaftskammer-Fachgruppe „Handel mit Mode und Freizeitartikeln“: „Mehr als 70 Prozent der Händler haben bereits auf private Rücklagen zurückgegriffen oder zusätzliche Kredite aufgenommen, es zählt also jeder Tag.“

Seit dem 16. Februar können die Sportartikelhändler aus Tourismusgebieten den Ausfallbonus beantragen - dieser ist nicht an die Öffnung des Geschäftes gekoppelt und inkludiert auch Ski-Verleih, Service und Depot.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
2° / 13°
wolkenlos
3° / 18°
heiter
4° / 18°
wolkenlos
2° / 17°
wolkenlos