Großes Rätselraten

Neuer Klub: Alabas Kommando löst Spekulationen aus

Dass David Alaba den FC Bayern München im Sommer verlassen wird, steht seit wenigen Tagen fest. Wohin es den Österreicher ziehen wird, ist aber noch unklar. Seine Kommandos auf dem Platz sorgen jedenfalls für jede Menge Spekulationen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Über ein Land oder eine Liga, in der er künftig kicken wird, wollte Alaba bei einer Pressekonferenz vor rund einer Woche noch keine Auskunft geben - auch wenn er zuletzt immer wieder auf dem Platz mit Kommandos auf Spanisch zu hören war. So auch nun wieder. Nach der 1:2-Niederlage in Frankfurt titelt die „Bild“: „Verrät dieses Alaba-Kommando den Real-Wechsel?“ Kurz vor der Halbzeitpause schrie der Wiener laut „Vamos“ durch das Stadion.

Mit seinem „Auf geht‘s“ auf Spanisch heizt Alaba jedenfalls die Gerüchteküche ordentlich an. Ein Indiz für einen Wechsel zu Real Madrid im Sommer? Wohl etwas weit hergeholt, aber die „Königlichen“ sind offenbar weiter der Top-Favorit auf eine Verpflichtung des 28-Jährigen. „Hola, Sergio Ramos - hier brüllt der mögliche Nachfolger schon ‘Vamos‘“, schreibt das deutsche Boulevardmedium.

„Mein Spanisch ist nicht gut, aber …“
Alaba argumentierte seine spanischen Kommandos zuletzt jedenfalls mit der noch nicht ganz vorhandenen Sprachkenntnis seines Nebenmannes Lucas Hernandez. „Mein Spanisch ist nicht gut, würde ich sagen. Aber auf dem Platz reicht es.“ Eine Deadline für seine Zukunftsentscheidung habe er sich nicht gesetzt. „Ich werde mir da keinen Stress machen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. September 2022
Wetter Symbol