07.02.2021 19:00 |

17 Athleten gefördert

Olympia im Fokus

Salzburgs „Olympiakader“ steht. 17 Athleten aus 13 Sportarten sollen mit Blickrichtung Sommerspiele 2024 besonders gefördert werden.

Eine Expertenkommission hat entschieden: 17 Salzburger Athleten aus 13 Sportarten werden mit dem Ziel, sich für die Olympischen Sommerspiele 2024 in Paris zu qualifizieren und dort zu reüssieren, per Förderprogramm des Landes unterstützt.

Die Riege der Athleten ist breit gefächert und reicht von Marathonläufer Peter Herzog über Fechterin Lilli Brugger bis zu den Beachvolleyball-Assen Laurenz Leitner und Julian Hörl.

500 Euro pro Monat als Bonus
Gefördert werden die Sportler in dreierlei Hinsicht: Pro Monat bekommen sie 500 Euro als „Olympia-Bonus“ zur freien Verfügung. Jährlich steht den Betroffenen ein Budget von 1000 Euro für trainingsbegleitende Maßnahmen zur Verfügung. Zudem werden sie bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt.

Damit die Athleten zusammenwachsen, sind pro Jahr mindestens zwei Workshops zur Stärkungs des Teams geplant.

Insgesamt gab es 51 Bewerbungen, von denen ein Drittel ausgewählt wurde. Hier die Übersicht der geförderten Sportler:

  • Peter Herzog (Leichtathletik)
  • Ludwig Malter (Leichtathletik)
  • Markus Ragginger (Ringen)
  • Lukas Pertl (Triathlon)
  • Lukas Reim (Rudern)
  • Celina Schoibl (Klettern)
  • Lilli Marija Brugger (Fechten)
  • Silvia Steiner (Schießen)
  • Jakob Flachberger (Segeln)
  • Keanu Prettner (Segeln)
  • Laura Schöfegger (Segeln)
  • Alexandar Radojkovic (Taekwondo)
  • Lukas Neumayer (Tennis)
  • Laurenz Leitner (Beach-Volleyball)
  • Julian Hörl (Beach-Volleyball)
  • Simon Marchl (Ringen)
  • Maria Höllwarth (Judo)
 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol