07.02.2021 07:30 |

Kein Feuer mehr:

Mählich hängt Trainer-Karriere an den Nagel

Ex-Sturm-Trainer Roman Mählich ist nach zweieinhalb Jahren zurück als ORF-Experte. Eine Rückkehr in die Bundesliga kann sich der 49-Jährige hingegen gar nicht mehr vorstellen. Im Gespräch mit der Steirerkrone verkündete „Romsche“ nun überraschend sein Ende als Profitrainer.

Vor zweieinhalb Jahren verließ Roman Mählich den ORF, um seinen Trainerjob bei Sturm anzutreten. Obwohl er die Saison rettete, den Klub noch in den Europacup führte, wurde er vor die Tür gesetzt. Es war damals nicht die feine englische Art.

„Das Kapitel ist abgeschlossen, an meiner Einstellung zu Sturm hat sich deswegen nichts geändert“, erklärt Mählich, der Freitag beim Cup-Spiel zwischen Sturm und der Vienna sein Comeback auf der ORF-Bühne feierte. „Es hat Spaß gemacht, in der Regel bin ich ja als Experte im Studio. Als Co-Kommentator hab ich vor Jahren letztmals fungiert. Hoffentlich ist es gut angekommen.“

Mentaltrainer-Ausbildung
Der 49-Jährige, der nach seinem Abgang in Graz Lustenau ins Cup-Finale führte, nutzte die Corona-Stille der letzten Monate zum intensiven Nachdenken. „Was will ich, wohin soll es gehen? Als Trainer im Profifußball sehe ich mich jedenfalls nimmer. Sag niemals nie, aber ich hab das Feuer für diesen Job nicht mehr.“

Maximal im Amateurbereich könne er sich noch eine Tätigkeit vorstellen. „Ich mach viel Sport, bin fit wie lange nicht mehr und rundum glücklich“, meint die Sturm-Legende zu seinem Trainer-Abschied.

Was „Romsche“ mittlerweile mehr fesselt und begeistert, ist der mentale Bereich. „Zurzeit mache ich eine Ausbildung zum Mentaltrainer, die ich bald abschließen will“, so Mählich, der heute wieder als Studio-Experte am Küniglberg im Einsatz ist.

Burghard Enzinger
Burghard Enzinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 26°
wolkenlos
8° / 27°
wolkig
8° / 26°
wolkenlos
14° / 21°
bedeckt
9° / 21°
wolkenlos