Grünes Licht

George R.R. Martin: „Game of Thrones“-Animation

Adabei
28.01.2021 09:58

Zwei Prequels zu „Game of Thrones“ sind bereits in Planung. Doch damit nicht genug. Der Streaming-Sender „HBO Max“ will das „GoT“-Universum noch weiter ausbauen - mit einer Animationsserie. Laut Branchenbibel „The Hollywood Reporter“ hat Autor George R.R. Martin grünes Licht gegeben und will bei der Entwicklung als Berater mit dabei sein.

Die Dreharbeiten zum ersten Spin-Off „House of Dragon“ sollen in den nächsten Monaten beginnen. Dazu hat die Entwicklung einer Serie aus Martins Novellen-Trilogie „A Knight of the Seven Kingdoms“ höchste Priorität bekommen. Sie soll unter dem Titel „Tales of Dunk and Egg“ (im Deutschen: „Der Heckenritter von Westeros“) verfilmt werden und spielt 90 Jahre vor „GoT“. Er handelt von den Abenteuern von Ser Duncan the Tall alias Dunk und seinem jungen Knappen Egg. Dieser heißt in Wirklichkeit Aegon Targaryen V., ist der Urgroßvater von Daenerys und wird später den Eisernen Thron besteigen.

„House of the Dragon“ wird 2021 produziert. (Bild: www.twitter.com/GameOfThrones)
„House of the Dragon“ wird 2021 produziert.

In Insider: „Disney Plus hat es mit Star Wars vorgemacht, wie man erfolgreich Spin-off Serien von bereits vorhandenem Material nutzt. HBO Max hat dieselbe Strategie übernommen.“

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele