27.01.2021 06:00 |

Verteilzentrum in Graz

Amazon könnte weitere Unternehmen anziehen

Die Pläne von Amazon, dem größten Online-Händler der Welt, in Graz ein Verteilzentrum zu bauen, lässt die Wogen hochgehen. Die Stadtpolitik zeigt sich dazu immer mehr gespalten. Was dem Vorhaben noch mehr Brisanz verleiht: Es könnten sich im Umfeld von Amazon weitere (Sub-)Firmen mit ihren Hallen ansiedeln.

Eine 150 Meter lange und 14 Meter hohe Logistikhalle, ein viergeschoßiges Parkhaus für 960 Lieferwagen: Die Dimensionen des Amazon-Zentrums auf einem Acker nahe des Liebenauer Gürtels - die „Krone“ hat die Pläne im Dezember enthüllt - sind beachtlich.

Weitere Ansiedlungen möglich
Doch es soll nicht dabei bleiben, so eine mit den Plänen vertraute Person: „Weitere Zuliefer- und Subfirmen wollen sich daneben ansiedeln, es könnte ein kleines Cargo Center entstehen.“

Bei der Stadt Graz ist davon nichts bekannt, es würden keine Ansuchen vorliegen. Während es für das Amazon-Grundstück einen aufrechten Bebauungsplan gibt, der eine Umsetzung erleichtert, ist das bei den Nachbargrundstücken nicht der Fall. Es würde Jahre bis zu einer Umsetzung dauern.

Verkehrslawine befürchtet
Die Anrainer befürchten eine Verkehrslawine. Laut den eingereichten Unterlagen soll das Zentrum sechs Tage die Woche rund um die Uhr betrieben werden, nur am Sonntag steht es still. In der Nacht werden große Lkw die Ware anliefern. Ab 9 Uhr beginnen die Zustellfahrten mit Kleintransportern, sie dauern bis 22 Uhr. Gerade in Graz könnte ein Zustellung noch am Tag der Bestellung möglich sein - es wäre ein schwerer Schlag für den Innenstadthandel.

FPÖ sieht Lockdown mitverantwortlich
Zu den politschen Gegnern der Amazon-Pläne zählen auch die Grünen, die FPÖ unter Vizebürgermeister Mario Eustacchio hingegen begrüßt grundsätzlich die Schaffung von Arbeitsplätzen - und sieht die Bundesregierung mit ihrem langen Handels-Lockdown in der Mitverantwortung für den aktuellen Online-Boom.

Jakob Traby
Jakob Traby
Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 13°
leichter Regen
2° / 11°
einzelne Regenschauer
3° / 14°
leichter Regen
6° / 6°
Regen
4° / 6°
Regen