Zahlreiche Erfolge

Ein Jahr Absolute: SPÖ zieht Bilanz

Burgenland
26.01.2021 11:07
Genau vor einem Jahr, am 26. Jänner 2020, erreichte die SPÖ mit knapp 50 Prozent die absolute Mehrheit bei den Landtagswahlen. SPÖ-Landesgeschäftsführer Roland Fürst zieht eine erste Bilanz zu Mindestlohn, Gesetzesnovellen und Co. trotz und während der Pandemie.

„Seit einem Jahr stehen Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und sein Team für eine Politik, die in enger Zusammenarbeit mit den Burgenländern entsteht“, betont Fürst. Die Ausweitung des Mindestlohns auf Gemeindeebene sowie des Anstellungsmodells für pflegende Angehörige sei gerade in Pandemiezeiten wichtig gewesen. Mit dem Handwerkerbonus und dem Bonusticket konnten im Krisenjahr wichtige Impulse für die Wirtschaft gesetzt werden.

Symbolfo. (Bild: P. Huber)
Symbolfo.

Die Neuerungen im Bereich der Raumplanung sollen wiederum Jüngeren zugute kommen und ihnen einen günstigen Baugrund ermöglichen. „All unsere Vorhaben funktionieren aber nur, weil die SPÖ Burgenland gemeinsam an einem Strang zieht und die Interessen der Burgenländer immer an erster Stelle stehen“, ist Fürst überzeugt.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
13° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer
13° / 23°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele