Zahlreiche Anzeigen

Rowdys „driften“ im Schnee über Sportplätze

Auf Fußballfeldern, Parkplätzen und sogar mitten in einem Kreisverkehr: Den Schneefall der vergangenen Tage nutzten PS-Chaoten, um mit ihren Autos vielerorts Spuren der Verwüstung zu ziehen. Die Polizei ist mit zahlreichen Anzeigen konfrontiert, die Hobby-Rennfahrer können jedoch oftmals unerkannt entkommen.

Während die Einsatzkräfte bei den winterlichen Verhältnissen besonders gefordert sind und regelmäßig Unfallautos bergen müssen, machen sich einige PS-Chaoten ihren Spaß im Schnee – freilich auf Kosten anderer. Denn mit ihren illegalen Drifts auf schneebedeckten Plätzen sorgen sie für teils große Schäden. Zuletzt erstattete der Sportklub Maria Taferl im Bezirk Melk Anzeige, weil ein Unbekannter mehrere Runden auf dem verschneiten Fußballplatz zurücklegte und den Rasen massiv in Mitleidenschaft gezogen hatte. Auch auf dem Parkplatz beim Ratzersdorfer See – normalerweise im Sommer beliebter Treffpunkt unbelehrbarer Bleifüße – wird zurzeit oft ordentlich Gas gegeben.

Die Polizei vermeldet in den vergangenen Tagen zahlreiche Anzeigen, die Täter auf frischer Tat zu ertappen sei in vielen Fällen aber kompliziert. Denn meistens handle es sich nicht um einen einzigen Möchtegern-Rallyefahrer, sondern um eine vernetzte Gruppe, die Alarm schlägt, sobald sie einen Streifenwagen sieht.

Außer man stellt sich so ungeschickt an wie zwei junge Männer (18, 19) in Bergland, Bezirk Melk. Die beiden drifteten mitten im neuen Kreisverkehr und verursachten Tausende Euro Schaden. Allerdings waren sie dann zu langsam mit dem Putzen der Fahrzeuge. Ein Zeuge entdeckte ein auffallend dreckiges Auto und alarmierte die Polizei. Das Duo gestand.

Thomas Werth, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
0° / 8°
wolkig
-2° / 9°
wolkig
0° / 8°
heiter
2° / 8°
wolkig
-3° / 6°
wolkig