26.12.2020 19:30 |

Zweimal entdeckt

Unbekannte durchsuchten Autos

Zwei mit Kapuzenjacken bekleidete Männer durchsuchten mehrere Autos. Nun ist die Polizei auf der Suche nach dem Duo.

Gleich zweimal versuchten zwei unbekannte Männer am Heiligabend Wertgegenstände aus Autos zu stehlen.

Kurz vor 22 Uhr stoppte ein 61-jähriger Einheimischer sein Fahrzeug in der Nähe des Friedshofs Uttendorf, um auf jemanden zu warten. Er entfernte sich nur wenige Meter vom Auto, dessen Motor noch lief.

Durch Hupen die Täter in die Flucht getrieben
Ohne es zu bemerken, drangen zwei Unbekannte in das Fahrzeug ein und wollten eine schwarze Ledertasche stehlen. Eine vorbeifahrende Frau bemerkte den Vorgang und machte den Besitzer durch Hupen aufmerksam. Das schreckte die mit schwarzen Kapuzenjacken bekleideten Täter auf: Sie ließen die Tasche in der Nähe des Autos fallen und flüchteten.

Nur wenig später, gegen 23.30 Uhr, rief ein  39-Jährige aus Piesendorf die Polizei, da er zwei Männer, ebenfalls mit schwarzen Kapuzenjacken, dabei beobachtete, wie sie seine beiden vor dem Haus abgestellten Autos durchsuchten. Als die Täter den Besitzer bemerkten, liefen sie erneut davon.

Gestohlen wurde nichts, die Suche nach den Unbekannten läuft.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)