09.12.2020 14:19 |

In der Steiermark

Auch 2021 werden Tausende Ölheizungen abgedreht

Knapp 3000 alte Ölheizungen wurden heuer dank Unterstützung des Landes in der Steiermark ausgetauscht. Die Förderaktion wird 2021 fortgesetzt, die Förderungssätze wurden großteils angehoben. Geld gibt es nun auch für neue Luftwärmepumpen.

Mehr als 100.000 Ölheizungen gibt es noch in der Steiermark, sukzessive sollen sie auf umweltfreundlichere Heizungen umgestellt werden. Für 2021 sind 8,5 Millionen Euro an Förderungen (inklusive Kosten für die verpflichtende Energieberatung) budgetiert, berichtet Umweltlandesrätin Ursula Lackner.

Wer aus fossilen Energieträgern (neben Öl auch Kohle, Koks, Gas) aussteigt und stattdessen Holzheizungen oder Wärmepumpen anschafft oder einen Anschluss ans Fernwärmenetz durchführt, kann Unterstützung von mehreren Tausend Euro beantragen. Das Land rechnet damit, dass 43 Millionen Euro an Investitionen ausgelöst werden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 11°
heiter
1° / 11°
wolkenlos
-0° / 12°
heiter
4° / 12°
heiter
1° / 15°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)