07.12.2020 05:50 |

Von Kindern „gerettet“

Hugh Grant: Vom Grantler zum Gefühlsmenschen

Hugh Grant (60) ist zurück auf dem TV-Bildschirm - als Vater & Ehemann. Auch im echten Leben wurde aus dem ewigen Junggesellen ein Familienmensch mit gleich fünf Kindern.

Als ziemlich zerknitterten Arzt und Ehemann mit dunklen Seiten - in dieser Rolle kann man Hugh Grant derzeit in der neuen Thriller-Serie „The Undoing“ auf Sky erleben. Zum ersten Mal an seiner Seite: die Australierin Nicole Kidman, sie spielt eine Psychotherapeutin. Eigentlich wollte Grant zunächst dieses Angebot gar nicht annehmen, er sucht nämlich immer gerne nach Gründen, Rollen abzulehnen, gestand er in einem Interview. „Außerdem hatte ich Angst vor Nicole.“

Letztendlich waren es aber doch die Frauen, die aus dem notorischen Charmeur mit Hang zum Granteln auch im wirklichen Leben einen verantwortungsvollen Menschen gemacht haben. Der mittlerweile 60-jährige Schauspieler behauptete sogar in der „Los Angeles Times“, dass er „mittlerweile Zugang zu Gefühlen“ habe. Und das liegt auch an seinen fünf Kindern. „Sie haben mich gerettet.“

Eine Affäre mit Tinglang Hong bescherte ihm 2011 eine Tochter und 2012 einen Sohn, vor acht Jahren war Grant aber auch schon mit der schwedischen TV-Produzentin Anna Eberstein (41) liiert. Die beiden bekamen weitere drei Kinder (8, 5, 2 Jahre alt), 2018 wurde geheiratet.

Fragen zu seinem späten Familienglück pariert der Brite gewohnt gewitzt: „Ich versuche, ein junger Vater im Körper eines alten Mannes zu sein.“

Karin Schnegdar, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol