30.11.2020 22:48 |

Mit Video aus Klinik

Grosjean bedankt sich bei seinen Lebensrettern

Schon jetzt gilt der schreckliche Feuerunfall von Romain Grosjean beim Grand Prix von Bahrain als Wüsten-Wunder! Fast unverletzt rettete sich der Franzose mit einem Sprung aus den Flammen seines in zwei Teile gerissenen Autos. Der Dank des Haas-Piloten galt daher am Tag danach jenen zwei Lebensrettern, die ihm mit Feuerlöschern den Fluchtweg freigemacht hatten. 

Formel-1-Arzt Ian Roberts sowie der Lenker des Medical Cars, Alan van der Merwe waren als erster an der Unfallstelle. Sie halfen Grosjean sofort und avancierten damit zu den großen Helden dieses GPs. „Sie haben unfassbar schnell und gut gehandelt“, lobte Haas-Teamchef Günther Steiner unmittelbar nach dem Rennen. Am Tag danach bedankte sich nun auch Romain selbst mit einer Video-Botschaft aus dem Krankenhaus.

Mit dicken Bandagen an den verbrannten Händen, aber auch schon wieder mit einem breiten Lachen, sagt er: „Ich möchte mich aus tiefsten Herzen für eure Arbeit bedanken. Ihr habt mir aus diesem großen Feuer geholfen und mir damit das Leben gerettet. Ich werde immer dankbar sein, dass es euch gibt. Wir brauchen euch. Danke.“

Dabei war die Situation richtig schwer zu bewältigen. „In zwölf Jahren habe ich so etwas noch nicht gesehen“, sagte Van der Merwe im TV. „Noch nie war ich Zeuge eines solchen Einschlags. Deshalb haben wir einige Augenblicke gebraucht, um zu verstehen, was da passiert ist. Es hat sich wie eine Ewigkeit angefühlt.“ Aber am Ende scheint ja doch alles gut gegangen zu sein ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten