13.11.2020 17:00 |

Nix wie los

Kramsacher Sonnenrunde mit Berglsteinersee

Ein sagenumwobener, versteckt liegender Bergsee ist der Hauptdarsteller dieser feinen Rundwanderung im Unterland. Dabei lässt sich auch einiges an Novembersonne tanken.

Der Berglsteinersee ist Nachbar des Reintalersees oberhalb von Kramsach. Freilich befindet er sich rund 200 Meter höher und lässt sich vom Tal aus nicht erkennen. Wir starten am östlichen Ende des Parkplatzes Reintalersee/Ost beim Babyelefanten zu der Herbsttour.

Die Route leitet im ersten Abschnitt als Fahrweg und über Serpentinen nach oben. An einer unbezeichneten Routengabelung geht es gleichbleibend und aufwärts weiter, nach etwa 30 Minuten hat man das Naturdenkmal Berglsteinersee (714 m) erreicht. Leider hat das Gasthaus am Westufer auch außerhalb des Lockdowns bis auf weiteres geschlossen.

Jedenfalls wird der See, der sich an eine Felswand duckt, links (sonnig) oder rechts umwandert. Wer ins Wasser schaut, wird zahlreiche große Fische entdecken, die Enten warten auf den einen oder anderen „Leckerbissen“ der Wanderer - Attraktionen vor allem für die Kinder (nicht zu viel füttern!) Eine Gesteinsformation im See stellt außerdem der Sage nach ein versteinertes Liebespaar dar.

Am Ostende des Gewässers spazieren wir nach oben („Breitenbach“) und folgen beim Parkplatz dem schmalen Fahrweg weiter aufwärts. Was an der Stelle der Spiegel zu bedeuten hat, scheint ein Rätsel zu sein.

Am höchsten Punkt bei einem Bauernhof wechselt die Route ins freie, sonnige Wiesengelände, nun geht es sanft hinunter. Bei einem Hofladen (Einkaufsmöglichkeit) rechts („Reintalersee über Moosen“), später links vorbei am Hof („Reintalersee“). Die Strecke taucht bald wieder in einen Laubwald ein und zieht später durch die Wiesen nach Westen. Wir spazieren dann gleichbleibend durch den Weiler Moosen, an dessen westlichem Ende geht es in den Wiesen rechts (oder entlang der Straße) zurück zum Ausgangspunkt.

Factbox:

Talort: Kramsach (522 m)

Ausgangspunkt: Reintalersee, Parkplatz Reintalersee/ Ost (ca. 580 m, gleich östlich des Gasthauses Seerose); fünf Euro Tagesgebühr, stundenweise Staffelung möglich (1 Euro je Stunde, keine Bankomatzahlung; erreichbar von Kramsach)

Strecke: (asphaltierter) Fahrweg, Fußweg, Wiesenweg

Voraussetzung: keine besonderen Voraussetzungen erforderlich

Kinder: ab dem Babyalter

Ausrüstung: der Jahreszeit angepasste, warme Kleidung

Mountainbuggy: ja

Einkehrmöglichkeit: keine

Besonderheit: Naturdenkmal Berglsteinersee; Felsformation im See, die der Sage nach ein versteinertes Liebespaar darstellt

Anreise mit Öffis: Linienbus vom Bahnhof Brixlegg zum Reintalersee (Haltestelle Parkplatz Halbinsel; von hier wenige Minuten zum Ausgangspunkt)

Höhenunterschied: ca. 200 Höhenmeter

Entfernung: ca. 5,5 Kilometer (gesamte Runde)

Gehzeit: 1 Std. und 45 Min (gesamte Runde);  ca. 30 Minuten Ausgangspunkt - Berglsteinersee

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 17°
Regen
15° / 17°
Regen
14° / 15°
starke Regenschauer
15° / 16°
Regen
14° / 20°
Gewitter