05.11.2020 14:31 |

Steirische Initiative

Arbeitslose werden nun in Pflegeheimen eingesetzt

300 Arbeitslose sollen in der Steiermark künftig die Einhaltung der Besucherregelungen in Pflegeeinrichtungen managen. Land Steiermark und AMS wollen sie zu Assistenten im neuen Corona-Besuchermanagement ausbilden.

Ein neues Beschäftigungsprojekt für Langzeitarbeitslose haben das Sozialressort des Landes und das Arbeitsmarktservice (AMS) in der Steiermark ins Leben gerufen. Rund 300 ältere Arbeitslose sollen im Sozial- und Pflegebereich künsftig aushelfen und vor allem im Besuchermanagement von Pflegeheimen zum Einsatz kommen. So sollen die Einrichtungen während der Corona-Krise entlastet werden.

Stammpersonal soll entlastet werden
„Damit erhalten arbeitslose Menschen einen Job. Das Stammpersonal in diesen Einrichtungen wird entlastet und kann sich seinen eigentlichen Aufgaben widmen", erläutert Soziallandesrätin Doris Kampus.

„Diese Assistenzkräfte werden von unseren Regionalgeschäftsstellen gezielt rekrutiert und bei gemeinnützigen Beschäftigungsprojekten für maximal sechs Monate angestellt“, beschreibt Karl-Heinz Snobe, Geschäftsführer des AMS Steiermark, die Vorgangsweise.

5,5 Millionen Euro
Das Projekt ist ein Angebot für mehrere Hundert Einrichtungen in der Steiermark. Gestartet wird Anfang Dezember. Vom Sozialressort und dem AMS Steiermark werden für das innovative Arbeitsmarktprojekt insgesamt 5,5 Millionen Euro dafür zur Verfügung gestellt. Vorerst wird mit einem Bedarf von 300 dieser Assistentinnen und Assistenten gerechnet.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. November 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 8°
wolkig
-1° / 8°
heiter
-2° / 7°
stark bewölkt
-1° / 2°
Nebel
-1° / 4°
wolkenlos