04.11.2020 15:59 |

„Nicht mehr leistbar“

Jörg Kachelmann tritt bei „Riverboat“ kürzer

Jörg Kachelmann will in der MDR-Talkshow „Riverboat“ kürzertreten. Ab Anfang nächsten Jahres werde der 62-Jährige die Sendung alle zwei Wochen moderieren, teilte der Mitteldeutsche Rundfunk am Mittwoch in Leipzig mit. Wer künftig im Wechsel mit Jörg Kachelmann an der Seite von Kim Fisher in der wöchentlichen Sendung prominenten Gästen auf den Zahn fühlt, solle noch in diesem Jahr entschieden werden.

„Das Kind ist in die Schule gekommen, meine Frau promoviert, meine Mutter ist 91 und all das findet in der Schweiz oder unmittelbarer Umgebung statt - da ist die wöchentliche Reise nach Leipzig, die mindestens drei Tage in Anspruch nimmt, nicht mehr leistbar“, so Kachelmann.

Außerdem sei die Wetterfirma auch noch da. Deshalb könne er 2021 realistisch nur noch jedes zweite Mal dabei sein. Kachelmann moderiert die Sendung seit Jänner 2019 gemeinsam mit Kim Fisher.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 01. Dezember 2020
Wetter Symbol