04.11.2020 07:55 |

Unfall in Siezenheim

Lenker trank nach Crash eine halbe Flasche Schnaps

Am Dienstag kam ein Flachgauer (20) in Siezenheim mit seinem Auto rechts von der Straße ab, durchbrach ein hölzernes Straßengeländer und stürzte über eine Böschung. In einem Garten kam der Wagen schließlich zum Stillstand.

Der Flachgauer und sein Beifahrer (24), der sich dabei verletzte, flüchteten zu Fuß von der Unfallstelle. Doch die Polizei fand die beiden nach umfangreichen Ermittlungen.

Polizei befragte Lenker

Der flüchtige Fahrzeuglenker gab an, nach dem Unfall in Panik geraten zu sein und sei dann aus Furcht geflüchtet. Anschließend habe er an einer Tankstelle eine Flasche Schnaps gekauft und diese zur Hälfte ausgetrunken. Ergebnis des Alkomattests: 0,84 Promille. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol